February 28, 2019 / 6:29 AM / 3 months ago

MÄRKTE-Erneute Dax-Verluste erwartet - Trump/Kim-Gipfel im Blick

    Frankfurt, 28. Feb (Reuters) - Zum Abschluss des Monats wird
der Dax Berechnungen von Banken und Brokerhäusern
zufolge am Donnerstag tiefer starten. Am Mittwoch hatte der
Dax 0,5 Prozent auf 11.487 Punkte
nachgegeben.            
    An den Tagen zuvor hatte die Hoffnung auf eine Lösung im
amerikanisch-chinesischen Handelsstreit die Börsen angetrieben.
Der US-Handelsbeauftragte Robert Lighthizer dämpfte aber
Erwartungen, dass eine rasche Einigung gelingt. Im
Fokus der Investoren steht auch das Gipfeltreffen zwischen
US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Staatschef Kim Jong Un.
  
    Bei den Unternehmen stehen noch ein paar Geschäftsberichte
aus der zweiten und dritten Reihe an, unter anderem von
Zalando, Dürr und Deutsche
Pfandbriefbank. 
    Auf der Konjunkturagenda stehen Verbraucherpreise aus
Deutschland und aus den USA die wöchentlichen Erstanträge auf
Arbeitslosenhilfe sowie der Chicagoer Einkaufsmanager-Index.
             
    
 Schlusskurse europäischer Indizes      Stand
 am vorangegangenen Handelstag       
 Dax                                  11.487,33 
 Dax-Future                           11.465,00 
 EuroStoxx50                           3.282,77 
 EuroStoxx50-Future                    3.274,00 
    
 Schlusskurse der US-Indizes am     Stand      Veränderung
 vorangegangenen Handelstag                   
 Dow Jones                        25.985,16    -0,3 Prozent 
 Nasdaq                            7.554,51    +0,1 Prozent 
 S&P 500                           2.792,38    -0,1 Prozent 
    
 Asiatische Indizes am              Stand      Veränderung
 Donnerstag                                   
 Nikkei                           21.385,16    -0,8 Prozent 
 Shanghai                          2.938,09    -0,5 Prozent 
 Hang Seng                        28.738,27    -0,1 Prozent 
 
 (Reporter: Anika Ross und Hakan Ersen, redigiert von Georg
Merziger
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung
unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below