May 23, 2019 / 5:27 AM / a month ago

MÄRKTE-Dax dürfte schwächer starten - Ifo-Index im Blick

    Frankfurt, 23. Mai (Reuters) - Der Handelsstreit zwischen
den USA und China lastet weiterhin auf dem deutschen
Aktienmarkt. Der Dax wird Berechnungen von Banken und
Brokerhäusern zufolge am Donnerstag niedriger starten. Am
Mittwoch hatte der Leitindex 0,2 Prozent höher bei 12.168
Punkten geschlossen. Die Wall Street war schwächer aus dem
Handel gegangen. 
    Wie aus den am Mittwoch veröffentlichten Protokollen der
jüngsten Fed-Zinssitzung hervorgeht, will die US-Notenbank auch
bei einer Aufhellung der globalen Konjunktur ihre ruhige Gangart
bei der Zinspolitik beibehalten.
    Bei den Konjunkturdaten richtet sich der Blick auf den
Ifo-Index, der die Stimmung in den deutschen Chef-Etagen
widerspiegelt. Analysten rechnen nach dem Rückgang des
Barometers in den vergangenen Monaten nunmehr mit einer
Stabilisierung. Zudem steht der europäische
Einkaufsmanager-Index an.
    Der Deutschen Bank steht eine turbulente
Hauptversammlung ins Haus. Die unklare Strategie nach dem
Scheitern der Fusionsgespräche mit der Commerzbank
sorgt bei vielen Anteilseignern für Frust. Unter anderem laden
auch Lanxess, United Internet und Wacker
Chemie zu ihren Aktionärstreffen. 
    
    
 Schlusskurse europäischer Indizes      Stand
 am vorangegangenen Handelstag       
 Dax                                  12.168,74 
 Dax-Future                           12.100,00 
 EuroStoxx50                           3.386,72 
 EuroStoxx50-Future                    3.352,00 
    
 Schlusskurse der US-Indizes am     Stand      Veränderung
 vorangegangenen Handelstag                   
 Dow Jones                        25.776,61    -0,4 Prozent 
 Nasdaq                            7.750,84    -0,5 Prozent 
 S&P 500                           2.856,27    -0,3 Prozent 
    
 Asiatische Indizes am              Stand      Veränderung
 Donnerstag                                   
 Nikkei                           21.153,61    -0,6 Prozent 
 Shanghai                          2.864,13    -1,0 Prozent 
 Hang Seng                        27.319,02    -1,4 Prozent 
 
 (Reporter: Anika Ross, redigiert von Myria Mildenberger. Bei
Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter
den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below