July 15, 2020 / 5:26 AM / a month ago

MÄRKTE-Dax dürfte fester starten - Bilanzen im Blick

    Frankfurt, 15. Jul (Reuters) - Gestützt auf Kursgewinne an
der Wall Street dürfte sich der deutsche Aktienmarkt zur
Wochenmitte erholen. Der Leitindex Dax wird Berechnungen
von Banken und Brokerhäusern zufolge deutlich im Plus starten.
Die Angst vor einem Rückschlag bei der Erholung der
Weltwirtschaft hatte die Rally an Europas Börsen am Dienstag
vorerst gestoppt. Anleger sorgten sich außerdem wegen der
wachsenden politischen Spannungen zwischen den USA und China.
Der Dax ging 0,8 Prozent tiefer bei 12.697 Punkten aus dem
Handel. 
    Am Mittwoch machte sich an den asiatischen Börsen Optimismus
breit. Hintergrund waren ermutigende Studienergebnisse eines
Coronavirus-Impfstoffs der Firma Moderna. 
    Neben britischen Verbraucherpreisen warten Anleger auf
amerikanische Stimmungsindikatoren wie den Empire-State-Index.
Hinweise auf die US-Geldpolitik erhoffen sich Investoren vom
"Beige Book", dem am Abend erwarteten Konjunkturbericht der
Notenbank (Fed).
    Im Blick haben Anleger auch die im Ausland anrollende
Bilanzsaison. Unter anderem legen Goldman Sachs,
Tomtom und Alcoa vor.

           
 Schlusskurse europäischer Indizes      Stand
 am vorangegangenen Handelstag       
 Dax                                  12.697,36 
 Dax-Future                           12.840,50 
 EuroStoxx50                           3.321,39 
 EuroStoxx50-Future                    3.352,00 
    
 Schlusskurse der US-Indizes am     Stand      Veränderung
 vorangegangenen Handelstag                   
 Dow Jones                        26.642,59    +2,1 Prozent 
 Nasdaq                           10.488,58    +0,9 Prozent 
 S&P 500                           3.197,52    +1,3 Prozent 
    
 Asiatische Indizes am Mittwoch     Stand      Veränderung
                                              
 Nikkei                           22.935,86    +1,5 Prozent 
 Shanghai                          3.367,21    -1,4 Prozent 
 Hang Seng                        25.337,34    -0,6 Prozent 
 
 (Reporter: Anika Ross, redigiert von Georg Merziger
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung
unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below