for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht Deutschland

MÄRKTE-Dax zur Eröffnung höher erwartet

    Frankfurt, 22. Sep (Reuters) - Am Dienstag wird der
Dax Berechnungen von Banken und Brokerhäusern zufolge
höher starten. Zum Wochenanfang war der deutsche Leitindex 4,4
Prozent in die Knie gegangen.
    Fest im Blick haben Investoren weiter die Entwicklung der
Coronavirus-Infektionszahlen. "Angesichts der Tatsache, dass der
Herbst und die Grippesaison vor der Tür stehen, wird den Börsen
vor Augen geführt, wie akut die Gefahr ist", sagte Timo Emden,
Analyst bei Emden Research.  Angesichts der steigenden
Corona-Fallzahlen in Deutschland und Europa fürchten Investoren
erneute Einschränkungen. In Großbritannien droht ein erneuter
landesweiter Lockdown, da die Zahl der Neu-Infektionen täglich
um mindestens 6000 pro Tag zunimmt. Wissenschaftliche Berater
der Regierung warnten vor einem möglichen Anstieg auf 50.000
Fälle pro Tag bis Mitte Oktober. In großen Teilen von Wales soll
bereits ab Dienstagnachmittag wieder ein weitgehender Lockdown
gelten. 
     Die US-Notenbank sicherte zu, zur Überwindung der
Corona-Krise alles in ihrer Macht stehende unternehmen zu
wollen. Die Zentralbank verpflichte sich weiter, die gesamte
Bandbreite ihrer Instrumente zu nutzen, bekräftigte Fed-Chef
Jerome Powell laut einer vorab veröffentlichten Rede. Powell
wird sich am Dienstag vor dem Ausschuss des Repräsentantenhauses
für Finanzdienstleistungen äußern. 
    Zudem warteten Investoren auf die Konjunktur-Prognose im
Herbst 2020, die das ifo Institut in München vorlegen will.
    Auf Unternehmensseite will Tui aktuelle Zahlen zur
Buchungslage vorlegen. In den USA gibt Nike Auskunft über
das erste Quartal.
          
    
 Schlusskurse europäischer Indizes      Stand
 am vorangegangenen Handelstag       
 Dax                                  12.542,44 
 Dax-Future                           12.584,00 
 EuroStoxx50                           3.160,95 
 EuroStoxx50-Future                    3.165,00 
    
 Schlusskurse der US-Indizes am     Stand      Veränderung
 vorangegangenen Handelstag                   
 Dow Jones                        27.147,70    -1,8 Prozent 
 Nasdaq                           10.778,80    -0,1 Prozent 
 S&P 500                           3.281,06    -1,2 Prozent 
    
 Asiatische Indizes am Dienstag     Stand      Veränderung
                                              
 Nikkei                          Kein Handel                
 Shanghai                          3.304,39    -0,4 Prozent 
 Hang Seng                        23.846,23    -0,4 Prozent 
 
 (Reporter: Stefanie Geiger, redigiert von Christian Rüttger.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung
unter den Telefonnummern 030 2201 33711 (für Politik und
Konjunktur) oder 030 2201 33702 (für Unternehmen und Märkte)
  
 
 
for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up