Reuters logo
MÄRKTE-Dax dürfte zum Wochenschluss kaum verändert starten
29. September 2017 / 05:34 / vor 24 Tagen

MÄRKTE-Dax dürfte zum Wochenschluss kaum verändert starten

Frankfurt, 29. Sep (Reuters) - Nach dem Höhenflug der vergangenen Tage gönnen sich Anleger am Freitag eine Verschnaufpause. Der Dax dürfte nach Berechnungen von Banken und Brokerhäusern kaum verändert in den Handel starten. Am Donnerstag hatte der Leitindex 0,4 Prozent höher bei 12.704,65 Punkten geschlossen.

Einen genauen Blick werfen Investoren auf die Arbeitslosen-Daten für Deutschland sowie die Verbraucherpreise in der Euro-Zone. Von Seiten der USA werden im Tagesverlauf Daten zum Verbrauchervertrauen erwartet.

Der Stahlhändler Klöckner & Co hat Analysten zum Kapitalmarkttag geladen. Die Aktien der Deutschen Bank dürften ebenfalls Gesprächsthema sein, nachdem die Ratingagentur Fitch die Bonitätsnote für das Geldhaus auf “BBB+” von “A-” zurückgestuft hat. Deutsche-Bank-Titel hatten am Donnerstag 2,7 Prozent zugelegt auf 14,37 Euro.

Die US-Börsen bauten ihre Gewinne nach Handelsschluss in Europa etwas aus. Der Dow-Jones-Index ging 0,2 Prozent höher aus dem Handel bei 22.381 Punkten. Der breiter gefasste S&P 500 rückte 0,1 Prozent, der Nasdaq-Index trat auf der Stelle. In Tokio notierte der Nikkei kaum verändert bei 20.363 Punkten. (Reporterin: Patricia Uhlig, redigiert von Boris Berner. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below