4. Oktober 2017 / 05:32 / vor 20 Tagen

MÄRKTE-Dax nimmt Kurs auf 13.000 Punkte

Frankfurt, 04. Okt (Reuters) - Dax-Anleger nehmen nach dem Feiertag die noch nie zuvor erreichte Marke von 13.000 Punkten ins Visier. Banken und Broker sehen den Leitindex der Frankfurter Börse zu Handelsstart im Plus. Am Montag hatte er ungeachtet der Abstimmung über die Unabhängigkeit Kataloniens von Spanien 0,6 Prozent auf 12.902,65 Punkte zugelegt und so hoch wie nie geschlossen. Dabei hatte vor allem der schwache Euro die Kauflaune der Anleger angetrieben. Am Mittwoch notierte die Gemeinschaftswährung 0,3 Prozent fester bei 1,1772 Dollar.

Auf der Konjunkturseite geben in den USA die Daten des privaten Arbeitsvermittlers ADP einen Vorgeschmack auf die amtlichen Arbeitsmarktdaten am Freitag. Von Reuters befragte Ökonomen rechnen mit einem Stellenzuwachs von 172.000 im September nach 237.000 im August.

An der Wall Street legte der Dow-Jones-Index um 0,4 Prozent auf 22.641 Punkte zu, der S&P 500 stieg um 0,2 Prozent auf 2534 Zähler. Die Technologiebörse Nasdaq machte ebenfalls Boden gut und kletterte um 0,2 Prozent auf 6531 Stellen. Der EuroStoxx50 rückte um 0,1 Prozent vor.

Der Optimismus an der Börse machte sich auch in Tokio breit: Der 225 Werte umfassende Leitindex Nikkei stieg auf ein neues Zwei-Jahres-Hoch von knapp 20.670 Punkten. (Reporter: Andrea Lentz und Patricia Uhlig; redigiert von Christina Amann. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below