Reuters logo
MÄRKTE-Dax dürfte Verschnaufpause einlegen
2. November 2017 / 06:35 / in 20 Tagen

MÄRKTE-Dax dürfte Verschnaufpause einlegen

Frankfurt, 02. Nov (Reuters) - Der Dax dürfte auf seiner Rekordjagd eine Atempause einlegen. Berechnungen von Banken und Brokerhäusern zufolge wird der Leitindex an diesem Donnerstag zunächst auf der Stelle treten. An Allerheiligen hatte er bei hohem Umsatz 1,8 Prozent auf 13.465 Punkte zugelegt und damit so hoch wie noch nie in seiner fast 30-jährigen Geschichte geschlossen. Es war zudem der vierte Schlussrekord in Folge.

Im Fokus steht die Zinssitzung der Bank of England (BoE). Börsianer rechnen mit der ersten Zinserhöhung seit 2007. Die meisten Experten erwarten eine Anhebung um einen Viertel Prozentpunkt auf 0,5 Prozent. Auf der Unternehmensseite geht die Bilanzsaison weiter. Zudem bekommt die Börse wieder Zuwachs: Der Lebensmittel-Lieferdienst Hellofresh feiert sein Aktienmarktdebüt.

Nach der Zinsentscheidung der US-Notenbank (Fed) hatte die Wall Street ihre Gewinne am Mittwoch verteidigt. Der Dow Jones ging mit einem Plus von 0,25 Prozent auf 23.435 Punkten aus dem Handel. Beim S&P 500 betrug der Zuwachs 0,2 Prozent auf 2579 Stellen. Die Währungshüter um Fed-Chefin Janet Yellen beließen den Leitzins wie erwartet in der Spanne zwischen 1,0 und 1,25 Prozent und hielten sich die Tür für eine Erhöhung im Dezember offen.

US-Präsident Donald Trump will an diesem Donnerstag bekanntgeben, wer die Notenbank künftig leiten soll. Insidern zufolge hat der einzige Republikaner im Fed-Direktorium, Jerome Powell, die besten Karten. Er gilt als ein Kandidat, der den von Yellen eingeschlagenen vorsichtigen Kurs der geldpolitischen Straffung fortsetzen würde.

In Tokio trieben ermutigende Unternehmensbilanzen den Leitindex Nikkei am Donnerstag erneut nach oben. Er legte 0,5 Prozent auf 22.539 Punkte zu. (Reporter: Andrea Lentz, Anika Ross; redigiert von Georg Merziger; Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below