Reuters logo
MÄRKTE-Dax dürfte ohne Schwung starten - US-Steuerreform im Blick
December 1, 2017 / 6:41 AM / in 11 days

MÄRKTE-Dax dürfte ohne Schwung starten - US-Steuerreform im Blick

Frankfurt, 01. Dez (Reuters) - Zum Abschluss der Börsenwoche wird der Dax Berechnungen von Banken und Brokerhäusern zufolge kaum verändert starten. Am Donnerstag hatte der deutsche Leitindex 0,3 Prozent im Minus bei 13.023 Punkten geschlossen. Der Freitag steht ganz im Zeichen der Stimmung der Einkaufsmanager: Auf dem Terminplan stehen die Barometer aus Deutschland, der Euro-Zone und den USA.

An der Wall Street waren die Anleger am Donnerstag von einem Erfolg von Präsident Donald Trumps Steuerplänen ausgegangen. Die Euphorie trug den Dow Jones erstmals über die Marke von 24.000 Punkten. Der Standardwerte-Index ging 1,4 Prozent höher mit 24.272 Punkten aus dem Handel. Der breiter gefasste S&P 500 stieg um 0,8 Prozent auf rund 2648 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq gewann 0,7 Prozent auf fast 6873 Stellen. Allerdings verschob der US-Senat nach stundenlangem Ringen anschließend überraschend seine Abstimmung über die Steuerreform auf Freitag.

In Tokio lag der Nikkei-Index der 225 führenden Werte am Freitag 0,4 Prozent höher bei 22.819 Punkten.

Reporter: Hakan Ersen; redigiert von Thomas Seythal. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1236 oder +49 30 2888 5168.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below