December 6, 2017 / 6:44 AM / in 10 days

MÄRKTE-Dax dürfte tiefer starten

Frankfurt, 06. Dez (Reuters) - Belastet von einer schwächeren Wall Street dürfte es am deutschen Aktienmarkt am Nikolaustag weiter abwärts gehen. Der Dax wird Berechnungen von Banken und Brokerhäusern zufolge am Mittwoch tiefer starten. Am Dienstag hatte er 0,1 Prozent im Minus bei 13.048,54 Punkten geschlossen.

Im Mittelpunkt des Anlegerinteresses stehen die Beschäftigtenzahlen der privaten US-Arbeitsagentur ADP. Sie geben einen Vorgeschmack auf die mit Spannung erwarteten offiziellen Zahlen am Freitag. Die Entwicklung des Arbeitsmarktes hat großen Einfluss auf die Geldpolitik der US-Notenbank Fed. Darüber hinaus stehen die Auftragseingänge für die deutsche Industrie auf dem Terminplan.

Zweifel an der geplanten US-Steuerreform hatten die US-Börsen am Dienstag belastet. Der Dow Jones verlor 0,5 Prozent auf 24.180 Zähler. Der S&P 500 gab 0,4 Prozent auf 2629 Punkte nach. Beim Nasdaq betrug das Minus 0,2 Prozent auf 6762 Stellen.

In Tokio gab der 225 Werte umfassende Nikkei-Index am Mittwoch rund zwei Prozent nach. (Reporter: Hakan Ersen, Anika Ross. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below