March 20, 2018 / 6:37 AM / 5 months ago

MÄRKTE-Stabilisierung des Dax erwartet - Fed im Blick

Frankfurt, 20. Mrz (Reuters) - Nach dem jüngsten Kursrückgang des Dax werden Börsianern zufolge einige Anleger die Gelegenheit zum Einstieg in den deutschen Aktienmarkt nutzen. Am Montag hatte der Leitindex unter dem Eindruck von Zinsspekulationen und dem Absturz der Facebook-Aktien 1,4 Prozent verloren und bei 12.217 Zählern geschlossen.

In Washington beginnt die zweitägige Sitzung des Offenmarktausschusses (FOMC) der Fed, der erstmals unter dem neuen Chef Jerome Powell tagt. Anleger erwarten eine Zinserhöhung, werden sich aber noch bis Mittwochabend (MEZ) gedulden müssen. Dann wird die Entscheidung veröffentlicht.

In Deutschland steht der ZEW-Index auf dem Terminplan, der die Stimmung der Börsenprofis widerspiegelt. Überwiegend wird mit einem Rückgang gerechnet. In Buenos Aires setzen die Finanzminister und Notenbankchefs der G20-Gruppe ihre Beratungen fort.

An der Wall Street hatten sich die US-Indizes nach Börsenschluss in Deutschland kaum bewegt. Der Dow Jones beendete die Sitzung 1,3 Prozent und der Nasdaq 1,8 Prozent tiefer. Der S&P500 fiel um 1,4 Prozent.

In Tokio gab der Nikkei-Index am Dienstag um 0,5 Prozent auf 21.381 Zähler nach. Der chinesische Shanghai Composite stieg dagegen um 0,3 Prozent auf 3290 Punkte. (Reporter: Andrea Lentz und Hakan Ersen; redigiert von Kerstin Dörr. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below