March 22, 2018 / 8:21 AM / a month ago

MÄRKTE-Angst vor Handelskrieg drückt Börsenstimmung - Dax fällt

Frankfurt, 22. Mrz (Reuters) - Die Angst vor einem weltweiten Handelskrieg hat die Stimmung an der deutschen Börse am Donnerstag belastet. Der Dax eröffnete den Handel ein Prozent ein schwächer mit 12.188 Punkten. “Die Anleger zeigen sich nach den jüngsten Drohungen von US-Präsident Trump wieder mehr verunsichert”, sagte Marktanalyst Milan Cutkovic vom Brokerhaus AxiTrader. das US-Präsidialamt kündigte neue Zölle gegen China an, im Raum steht ein Volumen von bis zu 60 Milliarden Dollar.

Zudem wurden Investoren vom neuen US-Notenbankchef Jerome Powell daran erinnert, dass sich die Zeit des billigen Geldes langsam dem Ende zuneigt. die Fed hatte am Mittwoch den Leitzins um einen Viertelprozentpunkt angehoben und für 2018 zwei weitere Erhöhungen signalisiert.

HeidelbergCement konnte mit seinem Gewinnanstieg im vergangenen Jahr und einer höheren Dividende bei Aktionären nicht punkten, die Titel fielen um ein Prozent.

Die im SDax notierten Aktien von Zooplus rauschten um 10,3 Prozent in die Tiefe, nachdem der Tierfutterhändler einen geringen Gewinn mitgeteilt hatte. Trotz eines Umsatzanstiegs von 22 Prozent auf 1,1 Milliarden Euro brach der Betriebsgewinn auf 4,1 (Vorjahr: 17,9) Milliarden ein. (Reporter: Patricia Uhlig redigiert von Georg Merziger Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below