June 26, 2018 / 5:37 AM / 22 days ago

MÄRKTE-Broker sehen Dax zu Handelsbeginn fester

Frankfurt, 26. Jun (Reuters) - Nach den Kursverlusten zu Wochenbeginn ergreifen an der Börse Schnäppchenjäger ihre Chance. Berechnungen von Banken und Brokerhäusern zufolge wird der Dax am Dienstag etwas höher in den Handel starten. Am Montag hatte er wegen der Furcht vor einer Eskalation im Handelsstreit der USA mit anderen Industrienationen 2,5 Prozent auf 12.270,33 Punkte verloren.

Die Sorge vor steigenden Zöllen im globalen Handel drückt seit Wochen die Stimmung an den Börsen. Zuletzt sorgten die USA mit ihren Plänen zur Beschränkung von Investitionen in Technologiefirmen für Aufregung.

Im Fokus der Anleger dürfte auch die deutsche Politik stehen. Die Spitzen von CDU, CSU und SPD treffen sich, um über den Streit in der Flüchtlingspolitik zu sprechen.

Konjunkturseitig ist der Terminkalender fast leer. Nur in den USA werden aktuelle Daten zum Verbrauchervertrauen veröffentlicht.

An der Wall Street hatten die US-Indizes nach Börsenschluss in Europa am Montag ihre Verluste etwas eingedämmt. Der Dow Jones beendete die Sitzung 1,3 Prozent tiefer bei 24.252 Punkte, während der Nasdaq 2,1 Prozent verlor auf 7532 Zähler. Der S&P500 fiel um 1,4 Prozent auf 2717 Stellen.

In Tokio zog der Nikkei-Index am Dienstag um 0,1 Prozent auf 22.356 Zähler an. Der chinesische Shanghai Composite fiel um 0,5 Prozent auf 2845 Punkte. (Reporterin: Patricia Uhlig, redigiert von Georg Merziger Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below