June 27, 2018 / 5:29 AM / 20 days ago

MÄRKTE-Dax dürfte etwas höher starten - Handelsstreit bremst

Frankfurt, 27. Jun (Reuters) - Der schwelende Handelsstreit dürfte die Anleger am deutschen Aktienmarkt auch zur Wochenmitte beschäftigen. Zudem haben die Börsen den Koalitionsstreit in Berlin fest im Blick.

Banken und Brokern zufolge dürfte der Dax dank positiver Vorgaben der Wall Street am Mittwoch aber etwas höher starten. Am Dienstag hatte er 0,3 Prozent im Minus bei 12.234 Punkten geschlossen.

In New York hatten vor allem Technologie- und Energie-Werte zugelegt. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte schloss mit 0,1 Prozent im Plus bei 24.283 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500 legte 0,2 Prozent zu auf 2723 Stellen. Der Index der Technologiebörse Nasdaq stieg um 0,4 Prozent auf 7561 Zähler. In Tokio lag der Nikkei-Index am Mittwoch 0,2 Prozent im Minus.

Auf der Unternehmensseite sind die Terminkalender recht leer. Zur Hauptversammlung laden die im Nebenwerteindex MDax vertretenen Immobilienfirmen Aroundtown und Grand City Properties. Konjunkturseitig stehen nur Indikatoren aus der zweiten und dritten Reihe an. (Reporter: Andrea Lentz; Anika Ross, redigiert von Myria Mildenberger. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below