July 9, 2018 / 5:47 AM / 4 months ago

MÄRKTE-Dax dürfte leicht fester in die neue Woche starten

Frankfurt, 09. Jul (Reuters) - Der Dax dürfte zum Wochenauftakt laut Börsianern keine großen Sprünge wagen. Anleger werden vor allem den Handelsstreit zwischen den USA und China im Blick behalten. Der Konflikt zwischen den beiden größten Wirtschaftsmächten schaukelte sich zuletzt mit Zöllen und Gegenschlägen hoch. Im Tagesverlauf kommen die Spitzen der deutschen und chinesischen Regierung in Berlin zusammen, um inmitten des weltweiten Handelskonflikts die Voraussetzungen für einen Ausbau der engen Wirtschaftsbeziehungen zu schaffen. Es wird erwartet, dass nach dem Treffen von Chinas Ministerpräsident Li Keqiang mit Kanzlerin Angela Merkel ein Bündel von Wirtschaftsvereinbarungen in zweistelliger Milliardenhöhe unterzeichnet wird.

Ein brummender Jobmotor in den USA hatte den Dax am Freitag ins Plus gehievt. In den USA wurden im Juni 213.000 neue Stellen geschaffen und damit deutlich mehr als von Analysten erwartet. Der Leitindex ging 0,3 Prozent höher bei 12.496 Punkten ins Wochenende. Die Wall Street schloss am Freitag im Plus, die asiatischen Börsen legten am Montag ebenfalls zu.

Am Nachmittag dürfte die Rede des EZB-Präsidenten Mario Draghi vor dem Ausschuss für Wirtschaft und Währung des EU-Parlaments in den Mittelpunkt rücken. (Reporter: Anika Ross, Daniela Pegna, redigiert von Ralf Banser. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below