September 20, 2018 / 5:45 AM / a month ago

MÄRKTE-Dax dürfte sich zum Handelsstart kaum bewegen

Frankfurt, 20. Sep (Reuters) - Die Sorge vor einem ungeordneten Ausstieg Großbritanniens aus der EU dürfte den Dax laut Börsianern zum Handelsstart am Donnerstag bremsen. Die Beratungen der EU-Staats- und Regierungschefs über den Brexit haben nach Angaben mehrerer Regierungschefs am Mittwochabend keine greifbaren Fortschritte erbracht. Im Tagesverlauf kommen die Vertreter der 27 Staaten ohne Großbritannien auf dem informellen EU-Gipfel in Salzburg zu Gesprächen über das weitere Vorgehen zusammen. Am Mittwoch hatte der Dax 0,5 Prozent höher bei 12.219,02 Punkten geschlossen.

Investoren werden zudem aufmerksam beobachten, welche mittelfristigen wirtschaftspolitischen Pläne die türkische Regierung vorlegt. Mit Spannung warten Investoren nun auf eine für Donnerstag geplante Rede des Finanzministers Berat Albayrak.

Auf der Konjunkturagenda stehen aus den USA die wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe an sowie der Konjunkturindex der Philly-Fed und die Frühindikatoren für August. An der Wall Street hatten die Anleger die Handelssorgen zur Wochenmitte beiseitegeschoben. Der Dow-Jones-Index gewann 0,6 Prozent. Auf der Unternehmensseite stehen Halbjahreszahlen von Rocket Internet im Fokus. (Reporter: Anika Ross, Daniela Pegna redigiert von Elke Ahlswede. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below