October 11, 2018 / 5:44 AM / 2 months ago

MÄRKTE-Erneute Dax-Kursverluste erwartet

Frankfurt, 11. Okt (Reuters) - Die Talfahrt des Dax wird Berechnungen von Banken und Brokerhäusern zufolge am Donnerstag weitergehen. Am Mittwoch hatte er wegen Spekulationen auf eine Abkühlung der Weltwirtschaft 2,2 Prozent im Minus bei 11.712,50 Punkten und damit so niedrig sie seit Februar 2017 nicht mehr geschlossen.

Im Tagesverlauf könnten Spekulationen über aggressivere Zinserhöhung der US-Notenbank Fed neue Nahrung bekommen. Am Nachmittag (MESZ) stehen Zahlen zur Inflation und den Einkommen in den USA zur Veröffentlichung an. Daneben halten der Streit über den italienischen Haushalt sowie die Brexit-Verhandlungen die Anleger in Atem.

An der Wall Street hatten die US-Indizes ihre Verluste nach Börsenschluss in Deutschland verdoppelt. Der Leitindex Dow Jones beendete die Sitzung 3,1 Prozent und das Technologiebarometer Nasdaq 4,1 Prozent tiefer. Der breiter gefasste S&P500 fiel um 3,3 Prozent.

In Tokio gab der Nikkei-Index am Donnerstag um 4,2 Prozent auf 22.529 Zähler nach. Der chinesische Shanghai Composite fiel um 4,7 Prozent auf 2597 Punkte. (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below