October 19, 2018 / 5:39 AM / a month ago

MÄRKTE-Dax dürfte sich zum Handelsstart kaum bewegen

Frankfurt, 19. Okt (Reuters) - Zum Abschluss der Börsenwoche wird der Dax Berechnungen von Banken und Brokerhäusern zufolge am Freitag kaum verändert starten. Am Donnerstag hatte er 1,1 Prozent im Minus bei 11.589,21 Punkten geschlossen. Kopfschmerzen dürfte den Investoren weiter das Thema Italien bereiten. Der populistischen Regierung in Rom droht mit ihrem Haushaltsentwurf Schiffbruch in der Europäischen Union. Die EU-Kommission räumte Italien in einem Brief eine Frist bis Montag ein, um auf die Bedenken von Brüssel zu antworten.

Neben der italienischen Schuldenpolitik dürfte eine erneute Flut von Firmenbilanzen die Anleger in Atem halten. Außerdem stehen die Daten zur europäischen Leistungsbilanz auf dem Terminplan. Sie könnten US-Präsident Donald Trump Gründe für erneute Kritik an der hiesigen Handelspolitik liefern.

In den USA hatten enttäuschende Firmenbilanzen der Wall Street zugesetzt. Darüber hinaus drückten die am Mittwochabend veröffentlichten Protokolle der jüngsten Notenbank-Sitzung auf die Stimmung. Der Dow-Jones-Index hatte am Donnerstag 1,3 Prozent tiefer bei 25.379 Punkten geschlossen. Der breiter gefasste S&P-500 sank um 1,4 Prozent, der Nasdaq verringerte sich um 2,1 Prozent. (Reporter: Hakan Ersen, Daniela Pegna redigiert von Georg Merziger Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below