January 18, 2019 / 6:38 AM / 6 months ago

MÄRKTE-Dax dürfte fester starten - Hoffnung im Zollstreit

Frankfurt, 18. Jan (Reuters) - Die Hoffnung auf eine baldige Lösung im Zollstreit dürfte den Dax laut Berechnungen von Banken und Brokerhäusern am Freitag nach oben treiben. Am Donnerstag hatte er mit 10.918 Punkten knapp im Minus geschlossen.

Die US-Regierung erwägt Medienberichten zufolge, die Einfuhrzölle auf chinesische Produkte aufzuheben. Einen entsprechenden Vorschlag habe Finanzminister Steven Mnuchin vorgelegt, berichtete das “Wall Street Journal” am Donnerstag unter Berufung auf Insider. Ein Sprecher des Finanzministeriums wies den Bericht zurück. Die US-Börse ging dennoch fester aus dem Handel: Der Dow-Jones-Index und der Nasdaq gewannen jeweils 0,7 Prozent, der S&P-500 0,8 Prozent.

Genau beobachten werden Investoren auch, welche neuen Wendungen es bei der Brexit-Debatte gibt. Die britische Premierministerin Theresa May traf am Donnerstag Abgeordnete aller Parteien, um einen Ausweg aus der Krise zu finden. Sie will am Montag ihre weitere Strategie vorstellen.

Wie es um die US-Konjunktur bestellt ist, dürften im Tagesverlauf die Daten zur Industrieproduktion und zum Verbrauchervertrauen zeigen. In den vergangenen Monaten hatte die Furcht vor einer weltweiten Konjunkturdelle die Börsen belastet. (Reporterin: Patricia Uhlig, Daniela Pegna redigiert von Scot W. Stevenson Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below