March 21, 2019 / 6:29 AM / a month ago

MÄRKTE-Dax dürfte nach Fed-Entscheid leicht erholt starten

    Frankfurt, 20. Mrz (Reuters) - Angesichts der trüberen
Konjunkturbeurteilung der US-Notenbank Fed dürften Anleger am
deutschen Aktienmarkt zunächst die Füße stillhalten. Nach den
deutlichen Vortagesverluste dürfte der Dax Berechnungen
von Banken und Brokerhäusern zufolge am Donnerstag leicht höher
starten. Die Fed will dieses Jahr die Zinsen nicht mehr erhöhen.
 Die US-Börsen hatten darauf gemischt reagiert. An
der Börse in Japan wird wegen eines Feiertags nicht gehandelt.
Am Mittwoch hatte eine Serie von Hiobs-Botschaften europäischer
Konzerne den europäischen Börsen zugesetzt. Der Dax hatte 1,6
Prozent auf 11.603 Punkte verloren.
    Die beiden Aufsichtsräte von Deutscher Bank und
Commerzbank werden am Donnerstag über den Stand der
Fusionsverhandlungen der größten deutschen Privatbanken
informiert. Die Kontrollgremien tagen in zwei getrennten
Sitzungen in Frankfurt. Die Termine stehen schon länger fest und
sollen sich eigentlich um den Geschäftsverlauf drehen.
    Geschäftszahlen kommen unter anderem von
HeidelbergCement und ProSieben. Zudem werden
zahlreiche US-Konjunkturdaten veröffentlicht, wie unter anderem
die Frühindikatoren, das Verbrauchervertrauen und der
Philly-Fed-Konjunkturindex. 
    
    
 Schlusskurse europäischer Indizes      Stand
 am vorangegangenen Handelstag       
 Dax                                  11.603,89 
 Dax-Future                           11.630,50 
 EuroStoxx50                           3.372,38 
 EuroStoxx50-Future                    3.296,00 
    
 Schlusskurse der US-Indizes am     Stand      Veränderung
 vorangegangenen Handelstag                   
 Dow Jones                        25.745,67    -0,6 Prozent 
 Nasdaq                            7.728,97    +0,1 Prozent 
 S&P 500                           2.824,23    -0,3 Prozent 
    
 Asiatische Indizes am              Stand      Veränderung
 Donnerstag                                   
 Nikkei                          Kein Handel                
 Shanghai                          3.109,34    +0,6 Prozent 
 Hang Seng                        29.315,70    +0,0 Prozent 
 
 (Reporter: Anika Ross, redigiert von Petra Jasper. Bei
Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter
den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below