April 8, 2019 / 5:28 AM / 11 days ago

MÄRKTE-Dax legt nach Kursrally Verschnaufpause ein

    Frankfurt, 08. Apr (Reuters) - Nach den Kursgewinnen in der
vergangenen Tagen halten sich Börsianer am Montag in der
Defensive. Der Dax wird nach Berechnungen von Banken und
Brokerhäusern niedriger in den Handel starten. Am Freitag hatte
er 0,2 Prozent fester geschlossen bei 12.009
Punkten. Auf Wochensicht machte das ein Plus von gut
vier Prozent.
    Auf die Stimmung schlägt Analysten zufolge vor allem, dass
es wenige Tage vor dem richtungsweisenden EU-Gipfel noch immer
keine Lösung für den Brexit gibt. Gespräche zwischen der
britischen Premierministerin Theresa May und Oppositionsführer
Jeremy Corbyn brachten am Wochenende keine Verständigung. Kommt
bis Freitag keine Einigung mit der EU zustande, droht ein harter
Brexit mit schwerwiegenden Folgen für die Wirtschaft in
Großbritannien und auf dem europäischen Kontinent.
    Positiv kamen bei Anlegern dagegen Nachrichten bezüglich des
Handelsstreits zwischen China und den USA an. Die beiden Länder
erklärten, in wichtigen Verhandlungsrunden seien Fortschritte
erzielt worden.
    Auf der Unternehmens- und Konjunkturagenda finden sich zum
Wochenauftakt nur wenige Termine: Der Konsumgüterkonzern
Henkel steht seinen Aktionären bei der jährlichen
Hauptversammlung Rede und Antwort. Außerdem dürften Anleger mit
Spannung darauf schauen, ob es Neuigkeiten gibt bezüglich der
Fusionsverhandlungen zwischen Deutscher Bank und
Commerzbank. In den USA werden aktuelle Daten zu den
Auftragseingängen der Industrieunternehmen veröffentlicht.
    
    
 Schlusskurse europäischer Indizes      Stand
 am vorangegangenen Handelstag       
 Dax                                  12.009,75 
 Dax-Future                           11.974,50 
 EuroStoxx50                           3.447,47 
 EuroStoxx50-Future                    3.361,00 
    
 Schlusskurse der US-Indizes am     Stand      Veränderung
 vorangegangenen Handelstag                   
 Dow Jones                        26.424,99    +0,2 Prozent 
 Nasdaq                            7.938,69    +0,6 Prozent 
 S&P 500                           2.892,74    +0,5 Prozent 
    
 Asiatische Indizes am Montag       Stand      Veränderung
                                              
 Nikkei                           21.769,58    -0,2 Prozent 
 Shanghai                          3.224,46    -0,7 Prozent 
 Hang Seng                        29.990,36    +0,2 Prozent 
 
 (Reporterin: Patricia Uhlig, redigiert von Sabine Wollrab. Bei
Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter
den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below