June 24, 2019 / 5:43 AM / a month ago

MÄRKTE-Dax vor Ifo-Index niedriger erwartet

    Frankfurt, 21. Jun (Reuters) - Zum Auftakt der neuen
Börsenwoche wird der Dax Berechnungen von Banken und
Brokerhäusern zufolge am Montag niedriger starten. Am Freitag
hatte er wegen Spekulationen auf eine Eskalation der Iran-Krise
knapp im Minus bei 12.339,92 Punkten geschlossen.
Abwechslung von den Spannungen zwischen den USA und Iran
verspricht der Ifo-Index. Anders als bei den Verbrauchern sei
die Stimmung in den deutschen Chef-Etagen eher trübe, sagte
Robert Greil, Chef-Anlagestratege des Bankhauses Merck Finck. Am
Mittwoch gibt der GdK-Index Auskunft über die Kauflaune der
Deutschen. 
    Am Montag dürften auch die Auto-Aktien im Fokus stehen:
Daimler hatte am Sonntagabend wegen steigender Kosten
zur Bewältigung der Dieselkrise seine Gewinnprognose gesenkt.
Vorbörslich verloren die Aktien mehr als sechs Prozent.
Vertreter der Autokonzerne treffen sich mit Bundeskanzlerin
Angela Merkel und Vertretern von Gewerkschaften zum Autogipfel
in Berlin.
    Daneben wirft der Gipfel der Staats- und Regierungschefs der
20 größten Industriestaaten und Schwellenländer (G20) Ende der
Woche seine Schatten voraus. Dort wollen US-Präsident Donald
Trump und seinem chinesischen Kollegen Xi Jinping über eine
Lösung für den Zollstreit ihrer beiden Länder beraten. "Skepsis
bezüglich eines Erfolgs bleibt allerdings angebracht, nachdem
beide Mächte der Weltöffentlichkeit zuletzt wieder wochenlang
und offenkundig die Nichtvereinbarkeit unterschiedlicher
Weltanschauungen und Interpretationen von Wirtschaftssystemen
demonstrierten", sagte Analyst Jochen Stanzl vom Online-Broker
CMC Markets. 
    
 Schlusskurse europäischer Indizes      Stand
 am vorangegangenen Handelstag       
 Dax                                  12.339,92 
 Dax-Future                           12.276,50 
 EuroStoxx50                           3.466,92 
 EuroStoxx50-Future                    3.447,00 
    
 Schlusskurse der US-Indizes am     Stand      Veränderung
 vorangegangenen Handelstag                   
 Dow Jones                        26.719,13    -0,1 Prozent 
 Nasdaq                            8.031,71    -0,2 Prozent 
 S&P 500                           2.950,46    -0,1 Prozent 
    
 Asiatische Indizes am Montag       Stand      Veränderung
                                              
 Nikkei                           21.298,11    +0,2 Prozent 
 Shanghai                          2.998,56    -0,1 Prozent 
 Hang Seng                        28.483,27    +0,0 Prozent 
 
 (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Sabine Wollrab. Bei
Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter
den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below