July 24, 2019 / 5:30 AM / in 4 months

MÄRKTE-Dax zur Eröffnung höher erwartet

    24. Jul (Reuters) - Am Mittwoch wird der Dax
Berechnungen von Banken und Brokerhäusern zufolge höher starten.
Am Dienstag war er 1,6 Prozent fester bei knapp 12.491 Punkten
aus dem Handel gegangen, das ist der größte Tagesgewinn seit gut
vier Wochen.
    Für Gesprächsstoff sorgen dürfte die Deutsche
Bank, die Einblick in ihre Bücher gewährt. Investoren
hoffen auf Details zu den Stellenabbau-Plänen und zum
Investmentbanking. Daimler legte seine Zahlen bereits
vor: Wegen Milliardenrisiken im Dieselskandal und schwacher
Autokonjunktur verbucht der Konzern einen Nettoverlust von 1,2
Milliarden Euro. Dazu kommen die Quartalsergebnisse unter
anderem vom Kunststoffhersteller Covestro, der einen
Gewinneinbruch verzeichnet, von Deutscher Börse und
Metro. 
    Zudem werden die Einkaufsmanagerindizes vorgelegt. Vor der
Zinsentscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) am
Donnerstag erhoffen sich Anleger daraus Signale, wie stark die
Konjunktur in Deutschland und in der Euro-Zone an Fahrt verloren
hat. Die Hoffnung auf niedrigere Zinsen hatte zuletzt die
Aktienkurse angetrieben.
    
    
 Schlusskurse europäischer Indizes      Stand
 am vorangegangenen Handelstag       
 Dax                                  12.490,74 
 Dax-Future                           12.512,50 
 EuroStoxx50                           3.532,87 
 EuroStoxx50-Future                    3.531,00 
    
 Schlusskurse der US-Indizes am     Stand      Veränderung
 vorangegangenen Handelstag                   
 Dow Jones                        27.349,19    +0,7 Prozent 
 Nasdaq                            8.251,40    +0,6 Prozent 
 S&P 500                           3.005,47    +0,7 Prozent 
    
 Asiatische Indizes am Mittwoch     Stand      Veränderung
                                              
 Nikkei                           21.700,44    +0,4 Prozent 
 Shanghai                          2.924,96    +0,9 Prozent 
 Hang Seng                        28.633,52    +0,6 Prozent 
 
 (Reporterin: Christina Amann, redigiert von Sabine Ehrhardt.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung
unter den Telefonnummern +49 69 7565 1232 oder +49 30 2888
5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below