August 1, 2019 / 5:32 AM / in 24 days

MÄRKTE-Dax nach Fed-Entscheid niedriger erwartet

    Frankfurt, 01. Aug (Reuters) - Nach der US-Zinssenkung wird
der Dax Berechnungen von Banken und Brokerhäusern
zufolge am Donnerstag niedriger starten. Am Mittwoch hatte er
0,3 Prozent im Plus bei 12.189 Punkten geschlossen. 
    Die US-Notenbank senkte den Leitzins am Mittwochabend (MESZ)
wie erwartet um einen Viertel Prozentpunkt auf die neue Spanne
von 2,0 bis 2,25 Prozent. Fed-Chef Jerome Powell
hielt zwar die Tür für weitere Lockerungen offen, die
Erwartungen der Märkte dämpfte er jedoch deutlich: Die jetzige
Zinsanpassung sei etwas anderes als "der Beginn eines langen
Senkungszyklus". An der Wall Street sorgte das für
Kursverluste.
    Einige Anleger richten nun ihre Aufmerksamkeit auf die Bank
von England (BoE), die im Tagesverlauf über ihre Geldpolitik
berät. Eine Zinssenkung sei zwar nicht zu erwarten, sagte
BayernLB-Analyst Wolfgang Kiener. Vor dem Hintergrund des
Brexit-Chaos könnte die Zentralbank aber solche Schritte
signalisieren. 
    Zudem ist die Berichtssaison in vollem Gang. In Deutschland
öffnete unter anderem Schwergewicht Siemens seine
Bücher.
    
 Schlusskurse europäischer Indizes      Stand
 am vorangegangenen Handelstag       
 Dax                                  12.189,04 
 Dax-Future                           12.165,50 
 EuroStoxx50                           3.466,85 
 EuroStoxx50-Future                    3.453,00 
    
 Schlusskurse der US-Indizes am     Stand      Veränderung
 vorangegangenen Handelstag                   
 Dow Jones                        26.864,27    -1,2 Prozent 
 Nasdaq                            8.175,42    -1,2 Prozent 
 S&P 500                           2.980,38    -1,1 Prozent 
    
 Asiatische Indizes am              Stand      Veränderung
 Donnerstag                                   
 Nikkei                           21.507,16    -0,1 Prozent 
 Shanghai                          2.909,62    -0,8 Prozent 
 Hang Seng                        27.579,74    -0,7 Prozent 
 
 (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Kerstin Dörr. Bei
Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter
den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below