August 13, 2019 / 5:26 AM / 12 days ago

MÄRKTE-Dax zur Eröffnung höher erwartet - Italien im Blick

    12. Aug (Reuters) - Der Dax wird Berechnungen von
Banken und Brokerhäusern zufolge am Dienstag höher in den Handel
starten. Am Montag hatte er etwas schwächer bei knapp 11.680
Punkten geschlossen.
    Ihr Augenmerk legen dürften Börsianer auf die Entwicklungen
in der Regierungskrise in Italien: Dort soll der Senat einen
Termin für ein Misstrauensvotum gegen die Regierung ansetzen.
Für Aufsehen dürften zudem erneut Firmenbilanzen sorgen: Dabei
wollen Börsianer vor allem wissen, ob der Handelskonflikt
zwischen den USA und China die Geschäfte der Unternehmen
beeinträchtigt. Unter anderem legen der Konsumgüterhersteller
Henkel, der Handelskonzern Ceconomy und der
Touristikkonzern Tui ihre Zahlen für das abgelaufene
Quartal vor. Daneben werden die endgültigen Daten zur Inflation
im Juli sowie das Konjunkturbarometer des ZEW-Instituts
vorgelegt. Experten rechnen damit, dass sowohl die gegenwärtige
Lage als auch die Aussichten trüber eingeschätzt werden.        
    
    
 Schlusskurse europäischer Indizes      Stand
 am vorangegangenen Handelstag       
 Dax                                  11.679,68 
 Dax-Future                           11.684,50 
 EuroStoxx50                           3.326,55 
 EuroStoxx50-Future                    3.325,00 
    
 Schlusskurse der US-Indizes am     Stand      Veränderung
 vorangegangenen Handelstag                   
 Dow Jones                        25.897,71    -1,5 Prozent 
 Nasdaq                            7.863,41    -1,2 Prozent 
 S&P 500                           2.883,09    -1,2 Prozent 
    
 Asiatische Indizes am Dienstag     Stand      Veränderung
                                              
 Nikkei                           20.440,07    -1,2 Prozent 
 Shanghai                          2.793,46    -0,8 Prozent 
 Hang Seng                        25.370,17    -1,8 Prozent 
 
 (Reporterin: Christina Amann, redigiert von Christian Götz. Bei
Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter
den Telefonnummern +49 69 7565 1232 oder +49 30 2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below