November 8, 2019 / 6:31 AM / 6 days ago

MÄRKTE-Dax niedriger erwartet - Zollstreit bleibt Thema

    Frankfurt, 08. Nov (Reuters) - Zum Abschluss der Börsenwoche
wird der Dax Berechnungen von Banken und Brokerhäusern
zufolge am Freitag niedriger starten. Am Donnerstag hatte er
dank Spekulationen auf eine deutliche Entspannung im Zollstreit
zwischen den USA und China 0,8 Prozent im Plus bei 13.289,46
Punkten geschlossen. 
    Börsianer verfolgen weiterhin aufmerksam sämtliche
Nachrichten rund um den Handelskonflikt. Insidern zufolge
formiert sich innerhalb des Weißen Hauses Widerstand gegen die
geplante Rücknahme der gegenseitigen Strafzölle durch die USA
und China. Darüber hinaus halten eine Vielzahl von
Firmenbilanzen Investoren erneut auf Trab. Zu den wenigen
Konjunkturdaten, die auf dem Terminplan stehen, gehört die
deutsche Handelsbilanz. Vor dem Hintergrund der jüngsten
Entwicklungen im Brexit-Drama und den anstehenden Parlamentswahl
gibt zudem am Abend (MEZ) die Rating-Agentur Moody's ihre
Bonitätsnote für Großbritannien bekannt. 
    
 Schlusskurse europäischer Indizes      Stand
 am vorangegangenen Handelstag       
 Dax                                  13.289,46 
 Dax-Future                           13.235,00 
 EuroStoxx50                           3.706,68 
 EuroStoxx50-Future                    3.684,00 
    
 Schlusskurse der US-Indizes am     Stand      Veränderung
 vorangegangenen Handelstag                   
 Dow Jones                        27.674,80    +0,7 Prozent 
 Nasdaq                            8.434,52    +0,3 Prozent 
 S&P 500                           3.085,18    +0,3 Prozent 
    
 Asiatische Indizes am Freitag      Stand      Veränderung
                                              
 Nikkei                           23.391,87    +0,3 Prozent 
 Shanghai                          2.974,62    -0,1 Prozent 
 Hang Seng                        27.691,63    -0,6 Prozent 
 
 (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Christian Götz. Bei
Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter
den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below