January 29, 2020 / 6:24 AM / 2 months ago

MÄRKTE-Dax vor Fed-Entscheid höher erwartet

    Frankfurt, 29. Jan (Reuters) - In Erwartung weiterer
Hinweise auf die US-Geldpolitik wird der Dax
Berechnungen von Banken und Brokerhäusern zufolge am Mittwoch
höher starten. Am Dienstag hatte er sich etwas von seinen
jüngsten Verlusten erholt und 0,9 Prozent im Plus bei 13.323,69
Punkten geschlossen. 
    Eine Leitzins-Änderung der US-Notenbank gilt als
ausgeschlossen. Daher richtet sich die Aufmerksamkeit der
Anleger Börsianern zufolge auf die Einschätzung der
Konjunkturaussichten. Daraus erhofften sie sich Rückschlüsse auf
eventuelle Zinssenkungen im Verlauf des Jahres. Investoren
rechnen derzeit ab Juli mit einem solchen Schritt. 
    Daneben hält der Ausbruch des Coronavirus Marktteilnehmer
auf Trab. Sie verfolgen weiterhin Nachrichten zur Ausbreitung
des Erregers und zu den Gegenmaßnahmen. Daraus versuchen sie
mögliche Beeinträchtigungen für die Konjunktur abzuleiten. 
    Zudem steht die Veröffentlichung zahlreicher Bilanzen an.
Unter anderem öffnen der Siemens-Rivale General
Electric (GE), das Online-Netzwerk Facebook und das
Softwarehaus Microsoft ihrer Bücher. 
    
 Schlusskurse europäischer Indizes      Stand
 am vorangegangenen Handelstag       
 Dax                                  13.323,69 
 Dax-Future                           13.345,50 
 EuroStoxx50                           3.719,22 
 EuroStoxx50-Future                    3.717,00 
    
 Schlusskurse der US-Indizes am     Stand      Veränderung
 vorangegangenen Handelstag                   
 Dow Jones                        28.722,85    +0,7 Prozent 
 Nasdaq                            9.269,68    +1,4 Prozent 
 S&P 500                           3.276,24    +1,0 Prozent 
    
 Asiatische Indizes am Mittwoch     Stand      Veränderung
                                              
 Nikkei                           23.355,87    +0,6 Prozent 
 Shanghai                        Kein Handel                
 Hang Seng                        27.237,07    -2,6 Prozent 
 
 (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Kerstin Dörr. Bei
Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter
den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below