February 3, 2020 / 6:28 AM / a month ago

MÄRKTE-Dax höher erwartet - Coronavirus bleibt Thema

    Frankfurt, 03. Feb (Reuters) - Zum Auftakt eines neuen
Börsenmonats wird der Dax Berechnungen von Banken und
Brokerhäusern zufolge am Montag höher starten. Am Freitag hatte
er wegen der Verunsicherung über die wirtschaftlichen Folgen des
Coronavirus-Ausbruchs 1,3 Prozent im Minus bei 12.981,97 Punkten
geschlossen. 
    Den Kampf gegen den Erreger verfolgen Investoren weiter
aufmerksam. "Eine Verlangsamung der bestätigten Ansteckungsfälle
würde mit Erleichterung aufgenommen", schrieben die Analysten
der ING Bank. Etwas Abwechslung von diesem Thema versprechen die
anstehenden Konjunkturdaten. Auf dem Terminplan stehen die
Barometer für die Stimmung der Einkaufsmanager aus der Industrie
Deutschlands, der Euro-Zone und der USA. Das
verarbeitende Gewerbe war in den vergangenen Monaten das
Sorgenkind der Börsianer. 
    Rückenwind für die Aktienmärkte erhoffen sich Investoren von
den Zahlen der Google-Mutter Alphabet. Schließlich
hätten auch das Softwarehaus Microsoft und
der Onlinehändler Amazon positiv überrascht.
Sie gehören ebenso wie Alphabet zum exklusiven Zirkel der
Unternehmen mit einem Börsenwert von mehr als einer Billion
Dollar. 
    
 Schlusskurse europäischer Indizes      Stand
 am vorangegangenen Handelstag       
 Dax                                  12.981,97 
 Dax-Future                           12.997,50 
 EuroStoxx50                           3.640,91 
 EuroStoxx50-Future                    3.640,00 
    
 Schlusskurse der US-Indizes am     Stand      Veränderung
 vorangegangenen Handelstag                   
 Dow Jones                        28.256,03    -2,1 Prozent 
 Nasdaq                            9.150,94    -1,6 Prozent 
 S&P 500                           3.225,52    -1,8 Prozent 
    
 Asiatische Indizes am Montag       Stand      Veränderung
                                              
 Nikkei                           22.971,94    -1,0 Prozent 
 Shanghai                          2.737,27    -8,0 Prozent 
 Hang Seng                        26.364,98    +0,2 Prozent 
 
 (Reporter: Hakan Ersen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an
die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236
oder 030 - 2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below