for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht Deutschland

MÄRKTE-Dax niedriger erwartet - Fed-Protokolle im Blick

    Frankfurt, 20. Mai (Reuters) - In Erwartung neuer Hinweise
auf die US-Geldpolitik wird der Dax Berechnungen von
Banken und Brokerhäusern zufolge am Mittwoch niedriger starten.
Am Dienstag hatte er kaum verändert bei 11.075,29 Punkten
geschlossen. 
    Hauptgesprächsthema auf dem Parkett bleiben die
Coronavirus-Pandemie und ihre wirtschaftlichen Folgen. Um die
Folgen abzufedern, stellte US-Notenbankchef Jerome Powell
mehrfach zusätzliche Konjunkturhilfen in Aussicht.
Wie diese aussehen könnten, werden Investoren aus den
Protokollen der jüngsten Fed-Sitzung herauszulesen versuchen.
Diese werden am Abend (MESZ) veröffentlicht. 
    In den Stunden davor stehen das Barometer für die Kauflaune
der europäischen Verbraucher sowie Firmenbilanzen der
US-Baumarktkette Lowe's und des Einzelhändlers
Target auf dem Terminplan. Außerdem hat die Deutsche
Bank zu ihrer Hauptversammlung geladen. 
    
 Schlusskurse europäischer Indizes      Stand
 am vorangegangenen Handelstag       
 Dax                                  11.075,29 
 Dax-Future                           11.064,50 
 EuroStoxx50                           2.902,58 
 EuroStoxx50-Future                    2.887,00 
    
 Schlusskurse der US-Indizes am     Stand      Veränderung
 vorangegangenen Handelstag                   
 Dow Jones                        24.206,86    -1,6 Prozent 
 Nasdaq                            9.185,10    -0,5 Prozent 
 S&P 500                           2.922,94    -1,0 Prozent 
    
 Asiatische Indizes am Mittwoch     Stand      Veränderung
                                              
 Nikkei                           20.654,12    +1,1 Prozent 
 Shanghai                          2.886,82    -0,4 Prozent 
 Hang Seng                        24.367,25    -0,1 Prozent 
 
 (Reporter: Hakan Ersen, bearbeitet von Stefanie Geiger,
redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich
bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 -
7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)
  
 
 
for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up