for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht Deutschland

MÄRKTE-Dax zur Eröffnung niedriger erwartet - Delivery Hero steigt auf

    Frankfurt, 20. Aug (Reuters) - Am Donnerstag wird der
Dax Berechnungen von Banken und Brokerhäusern zufolge
niedriger starten.
    Am Mittwoch hatte der Leitindex 0,7 Prozent höher bei 12.977
Punkten geschlossen. Thomas Altmann,
Portfoliomanager bei der Vermögensverwaltung QC Partners verwies
auf die jüngsten Fed-Protokolle. Die US-Notenbank erwarte eine
langsamere wirtschaftliche Erholung. "Damit passt die Prognose
der Fed nicht zu den steil nach oben gelaufenen Aktienindizes." 
  
    Im Dax ist einer der größten Bilanzskandale der
Bundesrepublik bald Geschichte, Wirecard fliegt aus der
ersten Börsenliga. Nachfolger wird Delivery Hero, wie
die Deutsche Börse am Mittwochabend mitteilte. Dessen Platz im
Nebenwerteindex MDax nimmt der Anlagenbauer
Aixtron ein. In den Kleinwerte-Index SDax
steigt die Hornbach-Baumarkt-AG auf. Die Mutter der
Baumarktkette, die Hornbach Holding, gehört bereits dem
SDax an. Auch aus dem Technologieindex TecDax scheidet
Wirecard aus und wird dort durch den Laser-Maschinenbauer LPKF
Laser ersetzt. Die Änderungen werden am Montag
wirksam.
    Quartalszahlen kommen von TAG Immobilien und CTS
Eventim. Aus den USA stehen die wöchentlichen
Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe sowie Frühindikatoren an.
     
    
 Schlusskurse europäischer Indizes      Stand
 am vorangegangenen Handelstag       
 Dax                                  12.977,33 
 Dax-Future                           12.806,00 
 EuroStoxx50                           3.317,62 
 EuroStoxx50-Future                    3.267,00 
    
 Schlusskurse der US-Indizes am     Stand      Veränderung
 vorangegangenen Handelstag                   
 Dow Jones                        27.692,88    -0,3 Prozent 
 Nasdaq                           11.146,46    -0,6 Prozent 
 S&P 500                           3.374,85    -0,4 Prozent 
    
 Asiatische Indizes am              Stand      Veränderung
 Donnerstag                                   
 Nikkei                           22.875,17    -1,0 Prozent 
 Shanghai                          3.371,48    -1,1 Prozent 
 Hang Seng                        24.662,71    -2,1 Prozent 
 
 (Reporterin: Christina Amann
Redigiert von Elke Ahlswede
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung
unter den Telefonnummern +49 30 2201 33702)
  
 
 
for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up