for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktnachrichten

Dax vor Fed-Entscheid höher erwartet

Frankfurt (Reuters) - Unmittelbar vor den geldpolitischen Beratungen der US-Notenbank (Fed) wird der Dax Berechnungen von Banken und Brokerhäusern zufolge am Dienstag höher starten.

A plastic bull figurine, symbol of the Frankfurt stock exchange is pictured in front of the share price index DAX board at the stock exchange in Frankfurt, Germany, May 8, 2017. REUTERS/Kai Pfaffenbach

Am Dienstag hatte er 0,2 Prozent im Plus bei 13.217,67 Punkten geschlossen.

Da Veränderungen am US-Leitzins als ausgeschlossen gelten, warten Börsianer gespannt auf die Erläuterungen des Fed-Chefs Jerome Powell. Sie interessierten sich vor allem für die praktische Umsetzung des Ende August verkündeten Strategieschwenks, sagte Analyst Timo Emden von Emden Research.

Mit einem Auge schielen Börsianer zudem auf das Gezerre um den Brexit. Nachdem das umstrittene Binnenmarktgesetz von Premierminister Boris Johnson vom Unterhaus gebilligt wurde, rechnen Experten im Oberhaus mit größerem Widerstand gegen das Vorhaben, das Teile der Scheidungsvereinbarung zwischen Großbritannien und der Europäischen Union aushebeln soll.

Am Aktienmarkt warten Investoren auf die Zahlen der “Zara”-Mutter Inditex. Am Dienstag hatte Rivale Hennes & Mauritz (H&M) mit der Rückkehr in die Gewinnzone positiv überrascht.

Schlusskurse europäischer Indizes Stand

am vorangegangenen Handelstag

Dax 13.217,67

Dax-Future 13.227,00

EuroStoxx50 3.332,26

EuroStoxx50-Future 3.333,00

Schlusskurse der US-Indizes am Stand Veränderung

vorangegangenen Handelstag

Dow Jones 27.995,60 +0,0 Prozent

Nasdaq 11.190,32 +1,2 Prozent

S&P 500 3.401,20 +0,5 Prozent

Asiatische Indizes am Mittwoch Stand Veränderung

Nikkei 23.488,90 +0,2 Prozent

Shanghai 3.287,93 -0,2 Prozent

Hang Seng 24.672,32 -0,2 Prozent

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up