for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht Deutschland

MÄRKTE-Dax niedriger erwartet - Corona-Sorgen belasten

    Frankfurt, 21. Sep (Reuters) - Zum Auftakt der Börsenwoche
wird der Dax Berechnungen von Banken und Brokerhäusern
zufolge am Montag niedriger starten. Die steigenden
Corona-Fallzahlen in vielen europäischen Ländern hatten den
deutschen Aktienleitindex am Freitag 0,7 Prozent ins Minus auf
13.116,25 Punkte gedrückt. 
    Die Furcht vor einer neuen Infektionswelle in der nahenden
Winter- und Grippesaison bestimmt weiterhin die Stimmung auf dem
Börsenparkett. Relevante Konjunkturdaten stehen zum Wochenstart
nicht an. In Tokio bleibt die Börse feiertagsbedingt
geschlossen. 
    
 Schlusskurse europäischer Indizes      Stand
 am vorangegangenen Handelstag       
 Dax                                  13.116,25 
 Dax-Future                           13.070,00 
 EuroStoxx50                           3.283,69 
 EuroStoxx50-Future                    3.262,00 
    
 Schlusskurse der US-Indizes am     Stand      Veränderung
 vorangegangenen Handelstag                   
 Dow Jones                        27.657,42    -0,9 Prozent 
 Nasdaq                           10.793,28    -1,1 Prozent 
 S&P 500                           3.319,47    -1,1 Prozent 
    
 Asiatische Indizes am Montag       Stand      Veränderung
                                              
 Nikkei                          Kein Handel                
 Shanghai                          3.325,67    -0,4 Prozent 
 Hang Seng                        24.212,20    -1,0 Prozent 
 
 (Reporter: Hakan Ersen und Anika Ross, redigiert von Christian
Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die
Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 030 2201 33711 (für
Politik und Konjunktur) 030 2201 33702 (für Unternehmen und
Märkte)
  
 
 
for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up