for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktnachrichten

Dax dürfte nach TV-Duell Trump/Biden schwächer starten

Frankfurt (Reuters) - Nach dem ersten TV-Duell von US-Präsident Donald Trump und seinem demokratischen Herausforderer Joe Biden dürften sich Anleger am deutschen Aktienmarkt zurückziehen.

A general view shows the trading floor at the stock exchange in Frankfurt, Germany, February March 9, 2020. REUTERS/Kai Pfaffenbach

Der Dax wird Berechnungen von Banken und Brokerhäusern zufolge am Mittwoch etwas niedriger starten. Am Dienstag war der deutsche Leitindex 0,4 Prozent schwächer bei 12.826 Punkten aus dem Handel gegangen.

Die Debatte zwischen Trump und Biden in der Nacht zu Mittwoch war geprägt von gegenseitigen Beleidigungen und persönlichen Angriffen. Portfoliomanager Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners sieht Biden als Gewinner des Duells, was an den Börsen eher negativ aufgefasst werde. “Ein Präsident Biden könnte die Steuerreform Trumps in Teilen zurückdrehen”, erläuterte Altmann. Unter den Börsianern gebe es deswegen nicht wenige, die sich vier weitere Jahre Trump wünschten. Dieser wiederum ließ in dem Duell offen, ob er eine Wahlniederlage akzeptieren werde.

Schlusskurse europäischer Indizes Stand

am vorangegangenen Handelstag

Dax 12.825,82

Dax-Future 12.746,00

EuroStoxx50 3.214,30

EuroStoxx50-Future 3.186,00

Schlusskurse der US-Indizes am Stand Veränderung

vorangegangenen Handelstag

Dow Jones 27.452,66 -0,5 Prozent

Nasdaq 11.085,25 -0,3 Prozent

S&P 500 3.335,47 -0,5 Prozent

Asiatische Indizes am Mittwoch Stand Veränderung

Nikkei 23.260,01 -1,2 Prozent

Shanghai 3.236,59 +0,4 Prozent

Hang Seng 23.566,83 +1,3 Prozent

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up