for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht Deutschland

MÄRKTE-Dax zur Eröffnung höher erwartet - Corona und Bilanzen im Blick

    Frankfurt, 27. Okt (Reuters) - Am Dienstag wird der
Dax Berechnungen von Banken und Brokerhäusern zufolge
höher starten. Wegen der Furcht der Anleger vor neuerlichen
Einschränkungen im Kampf gegen die Corona-Pandemie hatte er am
Montag 3,7 Prozent auf 12.177,18 Punkte nachgegeben und war
damit auf den niedrigsten Stand seit fast vier Monaten
gefallen.
    In Deutschland und vielen anderen europäischen Ländern
steigen die Corona-Neuinfektionen derzeit rapide. Einem Bericht
zufolge plant Bundeskanzlerin Angela Merkel einen "Lockdown
light", um die Pandemie wieder in den Griff zu bekommen - dabei
sollten Schulen und Geschäfte weitgehend geöffnet bleiben,
Gastronomie und Veranstaltungen aber geschlossen
werden. Einschränkungen könnten dabei schon am
Mittwoch bei der Ministerpräsidentenkonferenz beschlossen
werden.  
    Im Blick der Anleger sind zudem die Geschäftszahlen einer
Reihe von Unternehmen. Der Kunststoffkonzern Covestro
hat im dritten Quartal unter dem Strich deutlich mehr
verdient. Der Großküchenausrüster Rational
hat den Rückstand bei Umsatz und Gewinn im dritten Quartal
verringert, traut sich wegen der Corona-Krise aber keine
Prognose zu. Aus dem Ausland werden unter anderem
die Ergebnisse von Microsoft, BP, Pfizer,
Eli Lilly oder HSBC erwartet. 
    
 Schlusskurse europäischer Indizes      Stand
 am vorangegangenen Handelstag       
 Dax                                  12.177,18 
 Dax-Future                           12.243,00 
 EuroStoxx50                           3.105,25 
 EuroStoxx50-Future                    3.109,00 
    
 Schlusskurse der US-Indizes am     Stand      Veränderung
 vorangegangenen Handelstag                   
 Dow Jones                        27.685,38    -2,3 Prozent 
 Nasdaq                           11.358,94    -1,6 Prozent 
 S&P 500                           3.400,97    -1,9 Prozent 
    
 Asiatische Indizes am Dienstag     Stand      Veränderung
                                              
 Nikkei                           23.469,00    -0,1 Prozent 
 Shanghai                          3.252,18    +0,0 Prozent 
 Hang Seng                        24.738,00    -0,7 Prozent 
 
 (Reporterin: Christina Amann, redigiert von Stefanie Geiger.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung
unter der Telefonnummer +49 30 2201 33702)
  
 
 
for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up