for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht Deutschland

MÄRKTE-Dax niedriger erwartet - Corona-Beratungen im Blick

    Frankfurt, 28. Okt (Reuters) - Vor einem weiteren
Corona-Krisengipfel von Bund und Ländern wird der Dax
Berechnungen von Banken und Brokerhäusern zufolge am Mittwoch
mit erneuten Abschlägen starten. Am Dienstag hatte er wegen
Spekulationen auf einen erneuten Stillstand der Wirtschaft 0,9
Prozent auf 12.063,57 Punkte verloren. 
    Wegen der rasant steigenden Infektionszahlen könnten
Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der
Länder weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens
beschließen. "Derzeit werden von der Politik, aber
auch den Investoren die notwendigen Maßnahmen zur Eindämmung des
Infektionsgeschehens von Lockdown light bis hin zu einem
radikalen Shutdown von Wirtschaft und Gesellschaft für eine
kurze Zeit mit all ihren Begleiterscheinungen abgewogen", sagte
Analyst Jochen Stanzl vom Online-Broker CMC Markets. In einigen
europäischen Ländern wurden bereits drastische Restriktionen
verhängt. 
    Daneben verfolgen Börsianer die Brexit-Verhandlungen
weiterhin aufmerksam. Einem EU-Sprecher zufolge arbeiten beide
Seiten intensiv an einem Kompromiss über die künftigen
Beziehungen Großbritanniens zur Staatengemeinschaft.
Experten bezweifeln allerdings, dass für die Differenzen, die in
den vier Jahren seit dem Brexit-Referendum nicht überwunden
werden konnten, kurz vor Torschluss eine Lösung gefunden wird.
Ohne Einigung droht zum Jahreswechsel ein ungeordneter
EU-Austritt Großbritanniens mit wirtschaftlichen Belastungen auf
beiden Seiten des Ärmelkanals. 
    Die nahende US-Wahl trage ebenfalls zur Verunsicherung bei,
sagt CMC-Experte Stanzl. Wenn es kein klares Ergebnis gebe oder
sich Kongress und Weißes Haus gegenseitig blockierten, könnten
sich die erhofften weiteren Konjunkturhilfen um Monate
verzögern. Vor diesem Hintergrund spielen die im Tagesverlauf
anstehenden Firmenbilanzen nur die zweite Geige. 
    
 Schlusskurse europäischer Indizes      Stand
 am vorangegangenen Handelstag       
 Dax                                  12.063,57 
 Dax-Future                           11.947,50 
 EuroStoxx50                           3.070,60 
 EuroStoxx50-Future                    3.030,00 
    
 Schlusskurse der US-Indizes am     Stand      Veränderung
 vorangegangenen Handelstag                   
 Dow Jones                        27.463,19    -0,8 Prozent 
 Nasdaq                           11.431,35    +0,6 Prozent 
 S&P 500                           3.390,68    -0,3 Prozent 
    
 Asiatische Indizes am Mittwoch     Stand      Veränderung
                                              
 Nikkei                           23.446,61    -0,2 Prozent 
 Shanghai                          3.266,97    +0,4 Prozent 
 Hang Seng                        24.808,70    +0,1 Prozent 
 
 (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Stefanie Geiger. Bei
Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter
den Telefonnummern 030 2201 33711 (für Politik und Konjunktur)
oder 030 2201 33702 (für Unternehmen und Märkte).)
  
 
 
for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up