February 27, 2018 / 4:19 PM / 8 months ago

MÄRKTE-Powell-Äußerungen geben Dollar Auftrieb

Frankfurt, 27. Feb (Reuters) - Während der Kongress-Anhörung des neuen Fed-Chefs Jerome Powell hat sich laut Börsianern die Erwartung baldiger Zinserhöhungen in den USA verstärkt. Dies gab insbesondere dem Dollar Auftrieb. Der Dollar-Index, der den Kurs gegenüber wichtigen anderen Währungen wie Euro und Yen widerspiegelt, legte 0,7 Prozent zu. Im Gegenzug rutschte der Euro auf 1,2222 Dollar und lag damit fast einen US-Cent niedriger als am Montagabend. Zum Yen kletterte der Greenback auf 107,67 Yen von 106,92 Yen. Auch an den Aktienbörsen gingen die Anleger von Zinserhöhungen aus. Die Wall Street drehte leicht ins Minus. Der Dow Jones verlor 0,3 Prozent. Auch der Dax gab seine zeitweiligen Gewinne wieder ab und rutschte auf 12.484 Punkte.

“Powell hat erkennen lassen, dass die Fed mit ihrem Zinskurs zufrieden ist und an den behutsamen Zinserhöhungen festhalten wird”, erklärte ein Börsianer. Die Notenbank könne vielleicht sogar viermal in diesem Jahr an der Zinsschraube drehen, statt den schon angekündigten drei Schritten. Powell sagte unter anderem, dass die jüngsten Daten die Einschätzung bestätigten, dass die Konjunktur sich belebt und die Inflation anzieht.

An den Anleihemärkten zogen die Renditen deutlich an. So kletterte die Verzinsung der führenden zehnjährigen US-Staatsanleihen auf über 2,90 Prozent. Am Mittag hatte sie noch meist um 2,86 Prozent gependelt. Die Rendite der zehnjährigen deutschen Bundesanleihe stieg auf über 0,68 Prozent an. Am Montag hatte sie bei 0,65 Prozent gelegen. (Reporter: Andrea Lentz; redigiert von Georg Merziger; Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below