November 29, 2019 / 8:31 AM / 13 days ago

MÄRKTE-Schmiergeld-Ermittlungen belasten Bank DNB Nor

Frankfurt, 29. Nov (Reuters) - Ermittlungen wegen angeblicher Beihilfe zu Schmiergeldzahlungen schicken die Aktien der größten norwegischen Bank DNB Nor auf Talfahrt. Die Papiere verloren am Freitag um 4,1 Prozent.

Auslöser der Untersuchungen ist ein TV-Bericht, demzufolge der isländischer Fischereikonzern Samherji Bestechungsgeld in Millionenhöhe gezahlt haben soll, um sich Fangrechte in Namibia zu sichern. In diesem Zusammenhang wurde der frühere Justizminister des afrikanischen Landes verhaftet. Die Ermittler prüfen nun, ob es bei Transaktion von Samherji nach Namibia zu Gesetzesverstößen gekommen ist. Samherji und DNB Nor bestritten jegliches Fehlverhalten. (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below