July 17, 2018 / 9:04 AM / 3 months ago

MÄRKTE-Offerte beflügelt Funkmasten-Betreiber EI Towers

Frankfurt, 17. Jul (Reuters) - Die geplante Komplettübernahme durch Großaktionär Mediaset hievt EI Towers auf ein Elf-Jahres-Hoch. Die Aktien des Funkmasten-Betreibers stiegen am Dienstag in Mailand um bis zu 16,5 Prozent auf 57,50 Euro. Dabei wechselten in den ersten beiden Handelsstunden bereits etwa 15 Mal so viele EI Towers-Papiere den Besitzer wie an einem gesamten Durchschnittstag.

Gemeinsam mit dem Infrastruktur-Fonds F2i bietet der Medienkonzern des ehemaligen italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi 57 Euro je Aktie. EI Towers betreibt Masten zur Übertragung von TV-Signalen und Handy-Gesprächen. Hinzu kommen 6000 Kilometer von Glasfaser-Verbindungen. Durch die Komplettübernahme könne das Unternehmen künftig eine aktive Rolle bei der erwarteten Konsolidierung der Branche spielen, erklärte Mediaset.

Die Aktien von Rai Way stiegen daraufhin um knapp 20 Prozent auf ein Rekordhoch von 4,88 Euro. Eine Übernahme des staatlichen Rivalen durch EI Towers war 2015 am Widerstand der damaligen Regierung in Rom gescheitert. (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Kerstin Dörr. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below