January 18, 2019 / 2:06 PM / 6 months ago

MÄRKTE-Flop mit Krebsmittel drückt Eli Lilly vorbörslich

Frankfurt, 18. Jan (Reuters) - Ein Fehlschlag bei einem neuen Krebsmedikament schickt Eli Lilly auf Talfahrt. Die Papiere des Pharmakonzerns fielen im vorbörslichen US-Geschäft am Freitag um 2,8 Prozent.

Eli Lilly hatte zuvor mitgeteilt, dass das Krebsmittel Lartruvo in einer langfristig angelegten Studie die Überlebenszeit von Patienten nicht verbessern konnte. Das Mittel war bereits 2016 auf beschleunigter Basis zugelassen worden sei. Lilly wolle sich nun mit den Regulierungsbehörden austauschen, um die geeigneten nächsten Schritte zu bestimmen. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt werde die Vermarktung gestoppt. Das Unternehmen erwartet wegen des Flops Belastungen für das erste Quartal und auch einen Einfluss auf die Geschäftszahlen für das Gesamtjahr 2019. (Reporterin: Patricia Weiß, redigiert von Kerstin Dörr. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1232 oder 030-2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below