November 7, 2019 / 1:54 PM / 14 days ago

MÄRKTE-Anleger checken bei Online-Reisebüro Expedia aus

Frankfurt, 07. Nov (Reuters) - Angesichts eines Quartalsgewinns unter Markterwartungen droht den Aktien von Expedia der größte Tagesverlust seit fast zwei Jahren. Die Papiere des Online-Reisebüros brachen im vorbörslichen US-Geschäft am Donnerstag um mehr als 13 Prozent ein.

Wegen überraschend schwacher Buchungszahlen und gestiegener Marketing-Kosten lag der Gewinn den Angaben zufolge bei 3,38 Dollar je Aktie. Analysten hatten im Schnitt 3,80 Dollar erwartet. An den Kosten werde sich auch kaum etwas ändern, schrieben die Analysten von der Investmentbank Piper Jaffray. Denn die Suchmaschine Google zeige nur noch bezahlte Links ganz oben in den Ergebnissen an. Andere Analysten verwiesen ebenfalls auf diese Entwicklung, senkten ihre Prognosen und stuften die Expedia-Titel herunter. (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Sabine Ehrhardt. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below