July 25, 2019 / 2:01 PM / 4 months ago

MÄRKTE-Freude über EZB-Entscheid verpufft - Dax fällt

Frankfurt, 25. Jul (Reuters) - Die Freude über eine nahende Zinssenkung und mögliche neue Geldspritzen der Europäischen Zentralbank (EZB) weicht der Ernüchterung. Der Dax drehte am Donnerstag ins Minus und verlor 1,8 Prozent auf 12.299 Punkte. Der EuroStoxx50, der unmittelbar nach der EZB-Ankündigung noch ein 14-Monats-Hoch von 3573,57 Zählern markiert hatte, büßte 1,2 Prozent auf 3492 Stellen ein. Im Gegenzug erholte sich der Euro von seinem Zwei-Jahrestief bei 1,1100 Dollar und verteuerte sich auf 1,1179 Dollar.

“Anleger sind enttäuscht, dass es kein klareres Signal für einen Zinsschritt im September gab”, sagte Commerzbank-Analystin Esther Reichelt. Sie hätten auf Hinweise gehofft, dass die Maßnahmen quasi bereits beschlossene Sache seien. “Jetzt bleibt ein Restrisiko.” Sie rechne aber weiterhin damit, dass die EZB angesichts der schwächelnden Konjunktur vor dem Jahresende handeln werde.

Notenbankchef Mario Draghi hatte auf der Pressekonferenz im Anschluss an die Bekanntgabe des EZB-Entscheids unter anderem gesagt, dass über eine Zinssenkung erst nach der Aktualisierung der Konjunktur-Projektionen im September diskutiert werde. (Reporter: Hakan Ersen. Redigiert von Hans-Edzard Busemann. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below