September 25, 2017 / 11:30 AM / in 3 months

MÄRKTE-Schiffswerft Fincantieri auf Rekordhoch

Frankfurt, 25. Sep (Reuters) - Ein Großauftrag und die Hoffnung auf eine Lösung im Streit um die Übernahme eines Konkurrenten haben Fincantieri Auftrieb gegeben. Die Aktien des italienischen Werftbetreibers stiegen am Montag um bis zu 4,9 Prozent auf ein Rekordhoch von 1,14 Euro. Das Unternehmen unterzeichnete eine Absichtserklärung mit dem Kreuzfahrt-Veranstalter Carnival zur Lieferung eines Kreuzfahrtschiffs. Die Experten taxierten das Volumen dieses Auftrags auf 500 Millionen Euro. Darüber hinaus setzten Anleger auf einen Kompromiss im Streit um STX France beim anstehenden französisch-italienischen Gipfel am Mittwoch. Medienberichten zufolge könnte Frankreich Fincantieri die Mehrheit an STX zugestehen. Im Gegenzug werde das Militär-Geschäft ausgeklammert.

Die STX-Werft ist das einzige Werk in Frankreich, das groß genug ist, um Flugzeugträger und andere Kriegsschiffe zu bauen. Frankreich hatte das Unternehmen verstaatlicht, um einen Übernahmevorstoß von Fincantieri abzuwehren. (Reporter: Hakan Ersen, unter Mitarbeit von Stefano Rebaudo, redigiert von Patricia Weiß. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below