November 7, 2019 / 12:49 PM / 4 days ago

MÄRKTE-Fusionsfantasie treibt Generali auf Elf-Jahres-Hoch

Frankfurt, 07. Nov (Reuters) - Fusionsspekulationen haben die Aktien von Generali am Donnerstag angetrieben. Der Kurs des italienischen Versicherers stieg um 4,1 Prozent auf 19,36 Euro und markierte damit den höchsten Stand seit knapp elf Jahren.

Der Milliardär Leonardo Del Vecchio hat einer mit der Situation vertrauten Person zufolge seinen Anteil an der italienischen Investmentbank Mediobanca auf fast zehn Prozent von zuvor 7,5 Prozent aufgestockt. Das schürte Spekulationen auf ähnliche Pläne für den Generali-Konzern, an dem der 84-Jährige 4,9 Prozent hält. Mediobanca wiederum besitzt 13 Prozent der Generali-Anteile. Die Aktien von Mediobanca notierten 0,3 Prozent leichter bei 10,75 Euro. Ein Sprecher von Del Vecchios Holding Delfin wollte keine Stellungnahme abgeben. (Reporter: Gianluca Semeraro, Anika Ross, redigiert von Georg Merziger Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below