for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht Deutschland

MÄRKTE-Pharmawerte im Plus - Anleger hoffen auf zweite Amtszeit Trumps

Zürich, 04. Nov (Reuters) - Angesichts einer möglichen weiteren Amtszeit von US-Präsident Donald Trump greifen die Anleger zu Pharma- und Gesundheitswerten. Sie setzten darauf, dass unter dem Republikaner der weltweit größte Gesundheitsmarkt weniger stark reguliert würde als unter Trumps Herausforderer Joe Biden.

In Zürich setzten sich die Anteile der Pharmariesen Novartis und Roche mit jeweils 2,8 Prozent Kursplus an die Spitze der Standardwerte. An der Börse Frankfurt waren Bayer und Merck gefragt: Die Aktien stiegen um 1,1 beziehungsweise 0,7 Prozent. Fresenius Medical Care verteuerten sich um fünf Prozent. Auch mit den Aktien von AstraZeneca aus Großbritannien sowie Genmab und Novo Nordisk aus Dänemark deckten sich die Anleger im großen Stil ein.

“Jetzt ist die Hoffnung da, dass Trump gewinnt”, sagte Claude Zehnder, Aktienstratege der Zürcher Kantonalbank. “Es herrscht die Ansicht vor, dass die Regulierung weniger stark ausfallen würde als bei den Demokraten.” Angesichts des nach wie vor offenen Ausgangs der US-Präsidentenwahl könnten die Kurse aber rasch wieder abbröckeln, warnte der Experte. Gesundheitswerte waren im Vorfeld der US-Präsidentenwahl unter Druck geraten. Anleger befürchteten, dass ein Sieg von Trumps Herausforderer Biden und eine mögliche Mehrheit der Demokraten im Senat den Weg freimachen würden für Reformen bei den Medikamentenpreisen und der Krankenversicherung, mit möglicherweise nachteilhaften Folgen für Gesundheitsunternehmen. (Reporter: Paul Arnold redigiert von Georg Merziger Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 30 2201 33711 (für Politik und Konjunktur) oder +49 30 2201 33702 (für Unternehmen und Märkte)

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up