May 13, 2020 / 8:24 AM / 15 days ago

MÄRKTE-Refinitiv - Gewinnschätzungen verschlechtern sich weiter

Frankfurt, 13. Mai (Reuters) - Die Aussichten für die Unternehmensgewinne in Europa verschlechtern sich im Zuge der Coronavirus-Pandemie weiter. Demnach ist im zweiten Quartal bei den im paneuropäischen Börsenindex STOXX600 gelisteten Unternehmen im Schnitt mit einem Ergebnisrückgang um 46,7 Prozent zu rechnen, wie der Datenanbieter Refinitiv am Mittwoch mitteilte. Für das dritte Quartal gehen Analysten von einem Minus von 35,1 Prozent aus. Damit revidierten die Experten ihre Prognosen im Vergleich zur Vorwoche weiter nach unten. Ökonomen haben wenig Hoffnung, dass die Weltwirtschaft vor dem ersten Quartal 2021 wieder auf die Beine kommen wird. (Reporter: Julien Ponthus, geschrieben von Anika Ross, redigiert von Patricia Weiß. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below