February 21, 2018 / 8:49 AM / 3 months ago

MÄRKTE-GFT dank positiver Steuereffekte Spitzenreiter im TecDax

Frankfurt, 21. Feb (Reuters) - Der IT-Dienstleister GFT Technologies hat Anleger mit besser als erwartet ausgefallenen Geschäftszahlen angelockt. Die Aktien legten am Mittwoch in der Spitze 7,7 Prozent auf 12,54 Euro zu. Damit notierten sie so hoch wie seit knapp drei Wochen nicht mehr und waren stärkster Wert im Technologieindex TecDax.

Das Stuttgarter Unternehmen profitierte 2017 von Steuerrückzahlungen in Spanien. Deswegen ging der Überschuss vorläufigen Zahlen zufolge zwar auf 17,81 Millionen Euro (2016: 24,23 Millionen) zurück, aber das Minus war nicht so stark wie gedacht: Gerechnet hatte die Firma lediglich mit 14,5 Millionen Euro Gewinn.

Die Dividende soll mit 0,30 Euro stabil bleiben. Für das laufende Jahr rechnet GFT mit einem Umsatz in Höhe von 400 bis 420 Millionen Euro bei “deutlich höheren Margen” als im Vorjahr. 2017 waren die Erlöse um rund ein Prozent auf 418,81 Millionen Euro geschrumpft. (Reporter: Anika Ross, redigiert von Christina Amann. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1232 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below