January 26, 2018 / 12:56 PM / 8 months ago

MÄRKTE-Steuerlast drückt britischen Buchmacher GVC

Frankfurt, 26. Jan (Reuters) - Eine von Griechenland aufgebrummte Steuerlast macht dem britischen Buchmacher GVC Holdings zu schaffen. Die Aktien gaben am Freitag um bis zu 4,9 Prozent nach. Damit steuerten sie auf den größten Tagesverlust seit dem Brexit-Votum im Juni 2016 zu.

Wegen einer Steuerrechnung griechischer Behörden musste GVC eigenen Angaben zufolge Rückstellungen in Höhe von rund 200 Millionen Euro bilden. Die Summe sei um ein Vielfaches höher als die Umsätze, die mit dem zugrundeliegenden Geschäft in Griechenland erzielt worden seien, hieß es in einer Unternehmensmitteilung.

GVC ist einer der größten Anbieter von Internet-Glücksspielen in Großbritannien. (Reporter: Rahul B, bearbeitet von Anika Ross, redigiert von Georg Merziger; Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1232 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below