September 5, 2018 / 3:04 PM / 18 days ago

MÄRKTE-Probleme bei Schieferölgewinnung machen Halliburton zu schaffen

Houston, 05. Sep (Reuters) - Mit der Warnung vor einem Gewinndämpfer hat Halliburton am Mittwoch die Anleger in New York vergrault. Die Aktien des Öldienstleisters fielen um 5,8 Prozent auf 37,20 Dollar. Firmenchef Jeff Miller warnte auf einer Konferenz in New York, nachlassende Aktivitäten in der US-Schieferölförderung und schleppende Geschäfte im Nahen Osten könnten die Gewinne im laufenden Quartal belasten. Er bezifferte dies mit acht bis zehn Cent je Aktie. Von Reuters befragte Analysten rechnen für das Quartal mit einem Gewinn je Aktie von 59 Cent nach 42 Cent im Vorjahr.

Unter anderem Engpässe bei den Pipelines und ein angespannter Arbeitsmarkt machten Probleme, führte Miller aus. “Wir haben in unseren Kalendern mehr weiße Flecken als erwartet.” (Reporter: Liz Hampton, bearbeitet von Andrea Lentz; redigiert von Georg Merziger Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below