Reuters logo
MÄRKTE-Hannover Rück trotz zurückhaltendem Ausblick im Plus
21. September 2017 / 08:33 / in einem Monat

MÄRKTE-Hannover Rück trotz zurückhaltendem Ausblick im Plus

Frankfurt, 21. Sep (Reuters) - Anleger haben den Schreck über den zurückhaltenden Ausblick von Hannover Rück schnell überwunden. Die Aktien des Rückversicherers arbeiteten sich am Donnerstag nach einem Eröffnungsverlust von 0,8 Prozent ins Plus vor und legten zeitweise 0,8 Prozent zu. Die Papiere des Mutterkonzerns Talanx legten in der Spitze sogar 2,1 Prozent vor.

Wegen der Serie schwerer Wirbelstürme in der Karibik und im Süden der USA sowie des schweren Erdbebens in Mexiko steht das Gewinnziel des Versicherers auf der Kippe. “Dass sich die Naturkatastrophen der vergangenen Wochen in der Bilanz niederschlagen, ist keine Überraschung”, sagte ein Börsianer. “Gleichzeitig setzen einige Anleger offenbar darauf, dass die Versicherer dadurch im kommenden Jahr höhere Prämien durchsetzen können.”

Die Branche erhielt außerdem Auftrieb von der Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed. Sie signalisierte am Mittwoch eine weitere Anhebung vor dem Jahresende und trieb damit auch die Renditen der Anleihen, in denen die Versicherer große Teile ihres Geldes angelegt haben. Der europäische Branchenindex gewann 0,9 Prozent. (Reporter: Hakan Ersen; redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below