Reuters logo
MÄRKTE-VTG und Hapag Lloyd gefragt - Aktionär Kühne will aufstocken
19. September 2017 / 07:40 / in einem Monat

MÄRKTE-VTG und Hapag Lloyd gefragt - Aktionär Kühne will aufstocken

Frankfurt, 19. Sep (Reuters) - Die Aussicht auf einen größeren Einfluss des Milliardärs Klaus-Michael Kühne bei Hapag Lloyd und VTG hat den Aktien der beiden SDax-Konzerne Auftrieb gegeben. Die Titel des Waggonvermieters VTG kletterten am Dienstag um 3,3 Prozent auf ein Rekordhoch von 46,99 Euro, die Aktien der Reederei Hapag Lloyd legten um 2,8 Prozent auf ein Drei-Wochen-Hoch von 37,61 Euro zu.

Kühne sagte dem “Handelsblatt” (Dienstagsausgabe), er wolle sich bei beiden Unternehmen stärker einbringen. “Wir können uns vorstellen, das Engagement bei VTG und Hapag-Lloyd weiter auszubauen. Denn für beide Beteiligungen haben wir allerhand Ideen, die wir gerne umsetzen würden.” An VTG hält die Kühne Holding 20 Prozent, an Hapag Lloyd ist der Milliardär mit 17,8 Prozent beteiligt.

“Die Aussagen von Kühne lösen Übernahmespekulationen aus”, sagte ein Händler. “Allerdings ist die langfristige Auswirkung schwierig zu beurteilen, weil es in beiden Firmen andere wichtige Aktionäre gibt.” (Reporterin: Patricia Uhlig, redigiert von Ralf Banser Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below