January 16, 2020 / 8:51 AM / 2 months ago

MÄRKTE-Gewinnwarnung setzt Personalvermittler Hays zu

Frankfurt, 16. Jan (Reuters) - Die Warnung vor einem Gewinnrückgang schickt Hays auf Talfahrt. Die Aktien des auch in Deutschland aktiven Personalvermittlers fielen am Donnerstag um bis zu neun Prozent auf 157 Pence. Das war der größte Kursrutsch seit fast eineinhalb Jahren.

Das Unternehmen rechnet für das erste Halbjahr 2020 mit einem Gewinn von umgerechnet etwa 117 Millionen Euro. Im Vorjahreszeitraum hatte es noch 145 Millionen Euro verdient. im abgelaufenen Quartal seien die Einnahmen wegen eines schwächelnden Geschäfts in Großbritannien und Deutschland um vier Prozent zurückgegangen. Der Markt habe lediglich mit einem Minus von drei Prozent gerechnet, schrieb Analyst Kean Marden von der Investmentbank Jefferies. Angesichts von Überkapazitäten sei vor allem in Deutschland keine schnelle Besserung in Sicht. (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Ralf Banser. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below